7. Tagung Personalentwicklung

Fokus: Agile Personalentwicklung, individuelle Lernprozesse. From Delivery to Co-Creation
Logo Quadriga Media Berlin
bookmark_border bookmark
Frühbucherpreis 1190,00EUR 1
1390,00EUR 1
label
Tagung
date_range
16.04.2018 & 17.04.2018
access_time
2 Tage
group
12 Referent/innen
people_outline
100 Teilnehmer/innen
location_on
language
deutsch
business

Personalentwicklungsmaßnahmen sind nicht dafür gedacht, sie nach Durchführung lediglich buchstäblich zu den Akten zu legen. Maßnahme abgeschlossen, Mitarbeiter besser!? So einfach ist es nicht. Dafür ist die Qualifizierung der eigenen Mitarbeiter viel zu komplex und bedeutend, egal ob berufseinführend, berufsbegleitend oder arbeitsplatznah.

Heutzutage kann die Konzeption von Personalentwicklungsmaßnahmen zudem nicht mehr im stillen Kämmerlein der HR Abteilung stattfinden. Im komplexen agilen Umfeld müssen die Adressaten bereits in die Entstehung neuer Lern-Produkte mit eingebunden werden und das Produkt fortlaufend vom Nutzen her gedacht werden. Die Personalentwicklung wird stärker zum Ermöglicher von individuellen Lernprozessen.

Die Instrumente dieser agilen Personalentwicklung sind nicht neu. Der entscheidende Unterschied ist die beschleunigte Rückkoppelung und Justierung des individuellen Lernprozesses.

ab 08.30
Einlass und Ausgabe der Tagungsunterlagen
09.30 - 09.40
Begrüßung durch den Tagungsmoderator
Quadriga Hochschule Berlin GmbH
MODUL I: VERNETZTE PERSONAL- & INDIVIDUELLE LERNPROZESSE
09.40 - 10.20
Best Case: „Zukunftsmacher“ – Grenzen überwinden und Zukunft gemeinsam gestalten

Partizipation ist die beste Mitarbeitermotivation. Aber wie gelingt das im globalen Arbeitsalltag? Wie führt man ein internationales Team aus unterschiedlichen Bereichen, Kulturen und Hierarchien und wie hält man die „Projektbeziehung“ frisch? Eine Fallstudie anhand der Kiekert „Zukunftsmacher“.

Kiekert AG
10.20 - 11.00
Best Case: Vernetzung der HR-Daten – Integration des WOLFF & MÜLLER Kompetenzmodells in die Personalprozesse

Basis für eine prozessorientierte Personalarbeit und agile Personalentwicklung sind digitale und vernetzte Personalsysteme. Am Beispiel von WOLFF & MÜLLER soll aufgezeigt werden, wie von der Personalbeschaffung bis zur Entwicklung der Mitarbeiter die Prozesse digitalisiert und Daten mit den Stellenprofilen aus dem WOLFF & MÜLLER Kompetenzmodell vernetzt werden.

WOLFF & MÜLLER Personalentwicklung GmbH
11.00 - 11.40
Kaffeepause
11.40 - 12.20
Best Case: Babbel Academy – A Learning Company Inside and Out

Die Babbel Academy bietet den knapp 500 Mitarbeitern freien Zugang zu über 50 unterschiedlichen Seminaren. Trotz des jungen Durchschnittsalters liegt der Fokus nicht auf digitalen Inhalten, sondern dem persönlichen Austausch von Wissen und Erfahrungen über Abteilungs-, Hierarchie- und sogar Unternehmensgrenzen hinweg. Die Entscheidung, welche Seminare ein jeder besucht, liegt vollständig beim Lernenden.

Babbel - Lesson Nine GmbH
12.20 - 13.00
Best Case: From - For – With: An Allianz Learning Journey

Die Learning Journey „Enterprise IT Architecture” trägt zum internen Wissenstransfer und -ausbau der internationalen Allianz Gruppe bei. Die Learning Journey fördert globale Mobilität, Zusammenarbeit und Community Building. Damit schafft sie die Voraussetzungen,um die Allianz weiter in das digitale Zeitalter zu führen. Dabei arbeiten wir nach dem Motto: von Allianz – für Allianz – mit Allianz.

Allianz SE
13.00 - 14.00
Lunch
14.00 - 15.30
Lego® Serious Play - Let's work together!

Dirk Denoyelle is one of 17 LEGO® Certified Professionals in the world and a multilingual LEGO® Serious Play coach for the corporate & conference environment. In this session, he will demonstrate how the famous Danish bricks trigger our imagination and how they can help us to strengthen collaboration & apply co-creation in our professional surroundings.

Amazings
15.30 - 16.00
Kaffeepause
MODUL II: PERSONALENTWICKLUNG BEYOND
16.00 - 16.40
Impuls: Working Out Loud als Lern- und Arbeitsansatz für das digitale Zeitalter

In der Digitalen Transformation wird ein lebenslanges individuelles und organisationales Lernen zum zentralen Erfolgsfaktor. „Working Out Loud“ (WOL) ist eine Methode, um fit für die Zukunft zu werden und auch in der anonymen digitalen Arbeitswelt vertrauensbasiert zusammenzuarbeiten. WOL hilft dabei, durch konkrete Techniken ein „digitales Mindset“ zu entwickeln und moderne digitale Kommunikations-Tools kennen und anwenden zu lernen.

Continental AG
16.40 - 17.20
Best Case: HORIZON - Leadership outside the box

Im technischen Bereich gründen immer mehr Unternehmen Kooperationen, um ihr Know-how zu vereinen und vor allem voneinander zu lernen. Sie fördern dadurch ihre Innovationskraft, Qualität und Agilität. Warum dieses Konzept nicht auf die Führungskräfteentwicklung übertragen? Genau hier setzt HORIZON an!

AOK Baden-Württemberg
Festo AG
17.20 - 18.00
Best Case: Vifor Pharma Leadership Academy – ausgerichtet auf Vision, Mission & Strategy

Als Head Global Talent Management schildert Jost Gloor den Weg von der Konzeption, dem Design und dem Launch der vierstufigen Leadership Academy bei Vifor Pharma. Die Akquisition einer US Firma, der Börsengang 2017 und die die Wachstumsziele 2020 definieren spezifische Anforderungen an die Entwicklung der Führungskräfte. Jost Gloor zeigt auf, wie Vifor Pharma mit der Linie, externen Bildungspartnern und internen Ressourcen eine modulare Leadership Academy aufgebaut hat.

Vifor Pharma Ltd.
ab 18.30
Get Together
07.00 - 07.45
SightRunning

Aktiv und sportlich geht‘s in den zweiten Tag. Unser SightRunning führt Sie entlang der Spree und vorbei an beudetenden Sehenswürdigkeiten des Berliner Regierungsviertels wie Museumsinsel, Bundestag und Brandenburger Tor.

ab 08.00
Einlass
10.00 - 15.00
PE-LAB: Co-Creation live erleben!

Das Tagungsmotto ist am zweiten Konferenztag Programm. Wir nutzen die Kompetenz und Energie der großen Gruppe. Sie entwickeln Ideen und identifizieren Potenziale für Ihre Personalarbeit vor Ort. Erarbeitet von Praktikern für Praktiker mit modernen Methoden und professioneller Moderation.

Wertefabrik
Wertefabrik
Wertefabrik
09.30 - 10.30
Block 1: IMPULS

Zum Frühstück ein Impulsvortrag zur Einstimmung- provokant, aktivierend und anders. Danach geht es direkt ins LAB!

10.30 - 11.00
Kaffeepause
11.00 - 12.00
Block 2: FOKUSRÄUME

Vier Situationsräume mit jeweiligem Schwerpunkt stehen Ihnen zur Verfügung. In den Räumen arbeiten Sie mit modernen Methoden – passend zum Fokus. So vernetzt sich das Wissen und die Erfahrung der gesamten Gruppe auf intelligente und kollaborative Weise und Sie beleuchten Personalentwicklung ganzheitlich aus mehreren Perspektiven.

13.00 - 14.00
Lunch
13.00 - 14.00
Block 3: FOKUSRÄUME

Vier Situationsräume mit jeweiligem Schwerpunkt stehen Ihnen zur Verfügung. In den Räumen arbeiten Sie mit modernen Methoden – passend zum Fokus. So vernetzt sich das Wissen und die Erfahrung der gesamten Gruppe auf intelligente und kollaborative Weise und Sie beleuchten Personalentwicklung ganzheitlich aus mehreren Perspektiven.

ab 14.00
Block 4: WRAP-UP

Am Ende werden in großer Runde die Ergebnisse verglichen und gewürdigt. Das LAB wird abgeschlossen und die Umsetzung in der Praxis kann beginnen.

Personalverantwortliche und Führungskräfte, die ihre Personalentwicklung agiler gestalten wollen und die passenden Methoden zur Umsetzung kennenlernen wollen. Die Tagung bietet Gelegenheit, vorhandene Kenntnisse zu erweitern, Erfahrungen auszutauschen und neue Kolle-gen kennenzulernen.

Teilnehmer

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

add Weitere Teilnehmer
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc
* Pflichtfelder 1 Zzgl. MwSt.
1 Zzgl. MwSt.