1. Tagung MINDFULNESS

The Next Management Level, 18./19.02.2018 in Berlin
Logo Quadriga Hochschule
bookmark_border bookmark
Frühbucherpreis 790,00EUR 1
990,00EUR 1
label
Tagung
date_range
18.02.2018 & 19.02.2018
access_time
2 Tage
people_outline
80 Teilnehmer/innen
location_on
language
deutsch
business

Im Zeitalter von Industrialisierung 4.0 und Bürorevolution liegt Mindfulness voll im Trend. Doch wie bringt Achtsamkeit ein Unternehmen auch wirtschaftlich weiter? Was ist Mindfulness überhaupt und welche erprobten Handlungsansätze gibt es schon?

Mindfulness und Produktivität stehen in keinem Widerspruch zueinander, ganz im Gegenteil: Ein achtsamer Führungsstil reduziert Zerstreutheit und fördert die kollektive Aufmerksamkeit. In Workshops, Best Cases, Impulsvorträgen und einer Diskussionsrunde werden Selbstführung und eine möglichst praktische Umsetzung von achtsamkeitsbasierten Methoden für Unternehmen herausgearbeitet.

Unser Programm wächst stetig weiter! An dieser Stelle können Sie sich immer über den aktuellen Stand informieren. Bei Rückfragen zu der Veranstaltung können Sie zusätzlich auch gerne auf unser Team zukommen.

ab 08.30
Einlass & Ausgabe der Tagungsunterlagen
09:00 - 09.15
Begrüßung durch den Moderator und Einführung in das Programm
Quadriga Hochschule Berlin GmbH
09.15 - 10.00
IMPULS:

Die heutige Business-Welt benötigt neue Strategien, um mit den neuen Realitäten unserer Arbeitswelt und einer sich immer schneller verändernden Umwelt umzugehen. Getrieben von der rasanten Informationsflut und der ansteigenden Geschwindigkeit unseres Alltags, tendieren wir oft dazu, in einen automatischen Modus zu gehen, um Dinge erledigen zu können. Dieser Modus macht uns zwar auf den ersten Blick “super effektiv” – aber was geht dadurch verloren? Mindfulness bedeutet nicht gleich Meditation. Vielmehr ist damit gemeint, aus dem Autopiloten auszubrechen und präsent zu sein. Sie kann uns dabei unterstützen unsere emotionale Intelligenz zu erweitern, uns zu fokussieren und mehr Bewusstsein für uns selbst und andere zu entwickeln. Dies stärkt wiederum die Resilienz und das allgemeine Wohlbefinden.

MODUL I – ICH – LEAD BY EXAMPLE
10.00 - 10.30
FOCUS: Stay Cool Under Pressure: The need for mindfulness in the digital age

Unternehmen operieren in einer zunehmend komplexen, dynamischen, weniger vorhersehbaren Welt. Überleben wird, wer sich und seine Mitarbeiter befähigt, mit Widersprüchen umzugehen, unter Stress die eigenen Dämonen zu managen und schnell auf sich ändernde Rahmenbedingungen zu reagieren, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Achtsamkeit schützt vor Stress und Überforderung und trägt positiv zum Unternehmenserfolg bei. Ob SAP, Continental oder bei Google: viele Unternehmen haben mittlerweile Achtsamkeit als festen Baustein in die Unternehmenskultur integriert. In dem Vortrag erzählt Markus aus der Praxis wie er als Gründer eines Startups achtsam mit Stress, existentiellen Schwierigkeiten und seinem Team umgeht.

Year of the X - The Digital Festival
10:30 - 11:00
INSPIRATION: Erfolgreicher durch Meditation

Steffen Wannenwetsch beschreibt in seinem Vortrag wie Meditation bei ihm alles verändert hat. Zum Positiven. Ob im Job oder im Privatleben! Mediation zu lernen heißt Mediation zu leben. Das Gefühl in den Alltag zu integrieren und die Power aus der Meditation in den Job, in sein Leben und seine Partnerschaften fließen zu lassen. Wer die innere Balance findet ist authentisch und wer authentisch ist kann wirken. Auch die härtesten Geschäftsmänner konnten von ihm schon bekehrt werden. Anhand praxisnaher Beispiele und lebhafter Anekdoten wird Teilnehmern nähergebracht, wie Meditation zum Erfolg führen kann.

mana Projektmanagement GmbH
11:00 – 11:30
Kaffeepause
INTERACTIVE-SESSION
11:30 – 13:00
WORKSHOP I – Mindful & Compassionate Leadership

Eine achtsame und mitfühlende Führungskraft zu sein, bedeutet Menschen zu beeinflussen ohne politische Spielchen zu betreiben oder Druck auszuüben – es bedeutet vom ICH zum WIR zu gehen und mehr als nur auf die Ergebnisse als wichtig zu erachten. Wenn wir als Führungskraft ein Umfeld kreieren, in dem wir offen und authentisch kommunizieren können und jeder mit seinen einzigartigen Stärken und Leidenschaften geschätzt wird, erschaffen wir dadurch ein Team, das Teil einer Co-Kreation mit der Führungskraft und dem Unternehmen ist. Jeder kann sich diese Fähigkeiten aneignen!

11:30 – 13:00
WORKSHOP II – Achtsamkeit folgt Intention. Erwecke eine Arbeitskultur mit Sinn, Verbundenheit und Präsenz.

Die aktuellen technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen brauchen lebendige und wirksame Organisationen. Diese zeichnen sich durch Sinn, Verbundenheit und Präsenz aus. Nur wie lebt man diese Eigenschaften im täglichen Miteinander? Entdeckt, diskutiert, lernt und erlebt weshalb Achtsamkeit Intention folgt.

SOULWORX
11:30 – 13:00
WORKSHOP III – Aus der Zukunft heraus führen: Grundlagen des Presencing Ansatzes

– Die Theorie U und der Presencing – der Ansatz von Otto Scharmer, MIT Cambridge Boston für nachhaltige Transformation
– Wie kann ich Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Bedürfnissen in Unternehmen für achtsames Führen gewinnen
– Widerstände und Grenzen auf dem Weg zu dieser Führungskultur überwinden

School of Facilitating
School of Facilitating
13.00 – 14.00
Lunch
MODUL II – WIR - UNTERNEHMENSKULTUR
14.00 – 14.30
Erfolg von innen: Chancen und Herausforderungen von Achtsamkeitsprogrammen

Unternehmen versprechen sich aufgrund zahlreicher wissenschaftlicher Studien eine Vielzahl positiver Effekte durch Achtsamkeitsprogramme. Fehlende Skalierbarkeit, Motivation der Mitarbeiter und die Qualität der Trainings können die Erfolgsaussichten schmälern. Wie können Herausforderungen wie diese überwunden werden?

Mindance
14.30 – 15.00
Unternehmenskultur der Achtsamkeit: Vom ich-zentrierten zum transpersonalen Management

Es wird immer mehr darum gehen, ein Bewusstsein für Potentiale im Unternehmen zu entwickeln. Die derzeitigen und kommenden Herausforderungen sind nur mit kollektiver Intelligenz zu bewältigen.
Dazu arbeitet die Sparda-Bank München eG konsequent an ihrer Unternehmenskultur der Achtsamkeit. Wie genau dies geschieht, wird Helmut Lind in seinem Vortrag offenlegen.

Sparda-Bank München
15.00 – 15.20
Kaffeepause
15.20 – 16.50
WIEDERHOLUNG DER INTERACTIVE-SESSION
17.00 – 17:45
TALKRUNDE: Esoterik oder Orientierung - Führt Mindfulness wirklich zu mehr Fokus?
17.45 – 18:00
Sum-up durch den Moderator
Quadriga Hochschule Berlin GmbH
Ab 18:00
GET-TOGETHER IM QUADRIGA FORUM
WARM-UP (optional)

Mit dem Vorabendprogramm befassen wir uns in lockerer Atmosphäre mit dem Konzept MINDFULNESS. Hierbei stehen Networking und eine erste Annäherung an das Thema im Fokus.

18:00 - 18:30
Einlass und Begrüßung durch Meditations-Coach
18:30 - 19:00
Mindfulness der Megatrend: Was steckt dahinter?

Was steckt hinter Mindfulness und wieso ist es mehr als nur ein Buzzword? Anhand von Praxiseinblicken und wissenschaftlichen Belegen wird gezeigt, wie Unternehmen mit Achtsamkeitsprogrammen ihre Talente fördern und inwiefern eine achtsame Unternehmenskultur gerade im Kontext des digitalen Zeitalters auch wirtschaftlich Sinn macht.

AXPO Holding AG
Ab 19:00
Get-Together mit Fingerfood

Die Tagung richtet sich an Führungskräfte verschiedener Branchen, die über Achtsamkeit ihr Management auf die nächste Ebene heben möchten.

Teilnehmer

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

add Weitere Teilnehmer
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc
* Pflichtfelder 1 Zzgl. MwSt.
1 Zzgl. MwSt.