1. Konferenz New Leadership

Organisation und Personal für moderne Arbeitswelten.
bookmark_border bookmark
label
Tagung
date_range
21.11.2019
access_time
1 Tag
location_on
Quadriga Forum, Berlin

Organisation und Personal für moderne Arbeitswelten

Parallel zu einer sich allgegenwärtig veränderten Gesellschaft, transformiert sich auch die Arbeitswelt. Es entstehen Chancen, Herausforderungen, aber vor allem auch Potential, die Komplexität zu gestalten. Eine neue Arbeitswelt braucht neue Managementmethoden.

So zielt die 1. Konferenz New Leadership darauf ab, den Teilnehmer*innen in 3 Modulen den passenden Baukasten für neue Managementmethoden an die Hand zu geben.

Modul I: Erkennen

In diesem Modul können Sie Orientierung für einen neuen Unternehmensweg finden. Agile und moderne Methoden, aber auch Voraussetzungen für einen erfolgreichen Veränderungsprozess werden vorgestellt und Sie können erkennen, welche Instrumente und Managementmethoden sich am besten für Ihr Unternehmen eignen.

Modul II: Umsetzen

Nachdem Sie in Modul I erkannt haben, welcher Weg der richtige für Ihr Unternehmen sein kann können Sie in Modul II erfahren, wie Sie diesen in Ihre vorhandenen Unternehmens­strukturen implementieren und wie Sie praxisnah die Veränderung umsetzen

Modul III: Evaluieren   

In Modul III geht es um die Evaluation des Erfolges der Transformation und der neuen Management­methode. Sie lernen verstehen, mit welchen Parametern sie den Erfolg der Veränderung wahrnehmen und evaluieren können.

Zielgruppe:

Professionals aus dem Personal- und Organisationsentwicklungsbereich.

08:00-09:00
Einlass und Ausgabe der Tagungsunterlagen
09:00-09:15
Begrüßung und Einführung in das Programm
Businesskollektiv
09:15-09:45
IMPULS: Was bleibt ist der Mensch.

Im Vergleich zu einer sich dramatisch verändernden Umwelt bleibt der Mensch relativ stabil. Die menschlichen Grundbedürfnisse zu kennen und zu berücksichtigen bleibt Grundlage für gute Führung – gerade auch in der neuen Arbeitswelt. Also alles beim Alten? Nein, denn dank empirische Forschung wissen wir heute mehr darüber, wie menschliche Führung gelingen kann.

Quadriga Hochschule Berlin
09:45-10:30
IMPULS: Führung? Das kann weg!?

Unsere Arbeitswelt verändert sich und damit auch der Anspruch an Führung. Was aber genau bedeutet dies für Führung? Wie muss sich Führung verändern oder verschwindet sie gar? Drei Bausteine geben Antworten: Die Praxis – Die VPV Versicherungen mit Leadership Werkstätten und Leadership Camps auf „ihrem“ Weg. Der Verband – Der BPM und seine Handlungsempfehlungen. Die Theorie – Was haben wir schon und wo müssen wir weiterdenken?

VPV Versicherungs-AG
10:30-11:00
BEST CASE: Gemeinsame Identität als Schlüssel für Flexibilität und Weiterentwicklung 

Die Erfolgsmaßstäbe bei Viva con Agua leiten sich aus der gemeinsamen Identität ab. Ein hohes Maß an Selbstführung durch gemeinsames Gespür für die Weiterentwicklung der Organisation wird durch kulturstiftende Elemente und persönliches Wachstum des Einzelnen möglich. Der Impulsvortrag gibt Einblicke in Rituale, Prinzipien und Konzepte, die Viva con Agua so erfolgreich machen.

viva con agua
11:00-11:30
Kaffeepause und Networking Session
11:30-13:00
Modul I: Die eierlegende Woll-Milch-Sau oder die Suche nach der perfekten Organisation

Organisationsformen sollen alle Probleme lösen, sie sollen die Marktnähe der Dezentralisierung mit der Einheitlichkeit der Zentralisierung kombinieren, die gute Personalbetreuung der schmalen mit der Effizienz der breiten Kontrollspanne, die Agilität der Selbstorganisation mit der Entscheidungspower der Hierarchie. Aber geht das alles unter einen Hut? Woran erkennt man, welche Organisationsform am besten zu den aktuellen Unternehmenszielen passt? Welche Fragen muss man stellen, um die effizienteste Organisationsform für die wichtigen Problemstellungen zu finden? Das und vieles mehr erfahren Sie in diesem Workshop.

trueredo.com GmbH
11:30-13:00
Modul II: Leader auf Schatzsuche: Veränderungsprozesse zukunftsfähig gestalten

Die Welt ist ständig im Wandel und wir mit Dir. Dennoch scheitern viele Transformationsprojekte oder versanden im „Daily Business“. Doch wie schaffen wir es eine Veränderungskompetenz im Unternehmen zu etablieren, die die eigene Zukunftsfähigkeit stärkt? In diesem interaktiven Workshop erfährst Du, wie Ihr die Basis für eine zukunftsgerichtete Kultur schafft und Potentiale und Talente der Mitarbeitenden für die Organisation erschließt.

CO:X
11:30-13:00
Modul III: tba
13:00-14:00
Mittagspause
14:00-14:30
IMPULS: New Leadership und Data-driven Organization Design - ein ganzheitlicher Ansatz

Was ist eigentlich „New Leadership“ und wie lässt es sich umsetzen? Unsere Antwort fällt überraschend (einfach) aus: Steuerung auf der Grundlage eines integrierten Datenmodells. Ganz im Sinne der digitalen Transformation geht es um die vollständig digitale Abbildung aller zu organisierenden Aufgaben, Organisationsmerkmale, betriebswirtschaftlichen Kenngrößen und Verbindungen zu den darin arbeitenden Menschen. Um dann zu sehen, welche Aufgaben und Menschen sich in welcher Form organisieren, managen und (selbst) führen lassen. Wir erläutern das Konzept und seine praktische Umsetzung und zeigen auf, welche Rückwirkungen der Ansatz auf die Organisation von Führungsarbeit selbst hat.

Quadriga Hochschule Berlin
CONTENT KG
14:30-15:10
BEST CASE: Agile Transformation bei der Deutschen Bahn #Von der Kunst, eine agile Organisation (nicht) zu führen

Die DB Akademie hat sich als agile Organisation aufgestellt und beweist damit, dass es möglich ist, eine agile
Organisation auch in einem Unternehmen wie die Deutschen Bahn zu etablieren – ein Unternehmen, das von sehr vielen festen Regeln,
Hierarchien und Formalien geprägt ist.
Als Team lebt die DB Akademie vor, wie maximale Kundenorientierung, freie Arbeitszeit- und Platzgestaltung, Selbstorganisation, Verantwortungsübernahme
jedes Einzelnen und eine kontinuierliche Veränderung einer Organisation und ihrer Prozesse gelingen kann. Als Mutmacher und Begleiter hilft die DB Akademie allen weiteren Bereichen und
Führungskräften, sich selbst auch auf den Weg zu machen und mutig zu experimentieren.

Deutsche Bahn AG
15:10-15:40
PODIUMSDISKUSSION
15:40-16:10
Kaffeepause und Networking Session
16:10-16:40
BEST CASE: Führungsfeedback – wie ein „+1“ gelingen kann

Feedback an die eigene Führungskraft ist meist immer noch nicht selbstverständlich. Nicht jeder hat Mut für eine kritische Rückmeldung. Ein anonymes 360Grad Vorgehen dagegen ist aufwändig und oft unpersönlich. Das HSE24 Führungsfeedback verbindet eine anonyme Bewertung mit einem persönlichen Austausch. Führungskräfte arbeiten gemeinsam mit ihren Teams an der Zusammenarbeit.

HSE24 GmbH
16:40-17:20
REFLECTION: Changeland – auf dem Weg zu einer agilen Organisation

Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag über den Wandlungsprozess eines Unternehmens. Wie funktioniert Selbstorganisation, wie lernt man den Umgang damit? Wie definiert man das Thema Führung in der agilen Welt? Wie finden ehemalige Führungskräfte neue Herausforderungen ohne Reputationsverlust?
Die metafinanz hat Vieles probiert, Rückschläge verarbeitet, Erfolge gefeiert und sich ständig neu erfunden.
Und immer stand dabei der Kunde im Mittelpunkt.

metafinanz Informationssysteme GmbH
17:20-18:00
ABSCHLUSSKEYNOTE: tba
18:00-18:15
Wrap Up und Verabschiedung
Businesskollektiv
18:15-21:00
Get Together
Milena-Marie Zöller
Konferenzleitung

Milena-Marie.Zoeller@quadriga.eu

Tel. +49 30 84859-559

Robert Zander
Participant Manager

anmeldung@quadriga.eu

Tel. +49 (0)30 84 85 9 198

1 Zzgl. MwSt.