Zertifikatskurs »Manager für agile Organisationsentwicklung«

Logo Quadriga Hochschule
bookmark_border bookmark
Frühbucherpreis 1290,00EUR 1
1590,00EUR 1
label
Kurspaket
date_range
06.03.2018 - 19.06.2018

Wie können Sie agile Ansätze in Ihrem Unternehmen implementieren, um Ihre Flexibilität und Innovationskraft zu erhöhen? In Zeiten eines sich stetig beschleunigenden Wandels, zunehmender Komplexität und steigendem Innovationsdruck müssen sich Organisationen immer schneller an neue Technologien und Märkte anpassen, um im Wettbewerb bestehen zu können. Die dazu erforderliche Flexibilität erwächst aus agilen Ansätzen, die in den letzten Jahren erfolgreich in der Weiterentwicklung von Feldern wie Organisationsdesign, Leadership und Unternehmenskultur aufgegriffen wurden. Im Kurspaket zum Manager für agile Organisationsentwicklung geben Ihnen Experten praxisnahes Wissen an die Hand, mit dem Sie Ihr Unternehmen strategisch und operativ für die Herausforderungen der Digitalisierung wappnen.

Zeitraum: 06.03.2018 bis 19.06.2018
Aufbau: 3 Kurse, 13 Live Webinare, Aufzeichnungen und 3 praxisorientierte Abschlussaufgaben

Abschluss: Hochschulzertifikat zum „Manager für agile Organisationsentwicklung“

Modul 1
Agile Organisationsentwicklung
Dienstag, 6. März 2018 17:00 bis 18:30
  • Was ist Agilität
  • Markttreiber für Agilität
  • Status Quo in den Unternehmen
  • Das Trafo-Modell

Lernen Sie die Ebenen agiler Transformationen zu skizzieren, Methoden agilen Arbeitens zu erklären, agile Personal- und Führungsinstrumente an die agile Umgebung anzupassen und agile Tools in Ihrer Arbeitspraxis anzuwenden.

HR Pioneers GmbH
Modul 2
Agile Team- und Projektarbeit
Dienstag, 13. März 2018 17:00 bis 18:30
  • Der Kern von agilen Teams
  • Der Kern von agilen Projekten

Lernen Sie die unterschiedlichen Projekttypen und deren Einsatzgebiete zu benennen, den Grund für agiles Arbeiten am Cynefin Framework zu erläutern, die drei essentiellen Rollen in einem agilen Team zu erklären, die fünf Prinzipien der erfolgreichen agilen Zusammenarbeit zu skizzieren, die vier Schritte des agilen Zyklus aufzuzeigen und die Elemente Auftragsklärung, Planning Poker, Stand Up und Retrospektive zu erklären.

 

Bildungsberater, Mitglied Group Leadership Team Swiss Engineering Institute AG
Modul 3
Agile Methoden in der Organisationsentwicklung
Dienstag, 20. März 2018 17:00 bis 18:30
  • Prinzipien agilen Arbeitens
  • Agile Methoden und ihre Einsatzbereiche
  • Einführung agiler Methoden außerhalb des IT Umfelds

Lernen Sie die Unterschiede zwischen agilem (growth) und fixed Mindset kennen, den Lego® Serious Play Kernprozess darzustellen und die drei Rollen im Scrum Projektmanagement zu benennen.

 

Expertin für Innovationskultur und People Analytics Workcult.re
Modul 4
Agile OE-Prozesse initiieren und begleiten
Dienstag, 10. April 2018 17:00 bis 18:30
  • Agile Organisationsprozesse verstehen
  • Den Organisationsentwicklungsprozess initiieren und begleiten

Lernen Sie fundamentale Annahmen der Systemtheorie über soziale Systeme zu erklären, das Kulturdreieck als Orientierung für Change zu übertragen, eine Stakeholder Analyse durchzuführen, die Change Schleife anzuwenden, Hypothesen über Muster in einer Organisation zu bilden, die Dimensionen einer Change Architektur zu erklären und die vier Ebenen einer Intervention zu nennen.

Systemischer Organisationsentwickler Schönfeld Unternehmensberatung
Modul 5
Agile Leadership
Dienstag, 17. April 2018 17:00 bis 18:30
  • agile Kultur und Change
  • cross-funktionale, autonome Teams
  • Motivation im dynamischen Wandel
  • situatives Führen zur Förderung der verteilten Entscheidungsfindung & Verantwortung
  • Mgmt 3.0

Lernen Sie den Zusammenhang von Komplexität und agiler Führung kennen, die Wurzeln von Agile in der Software und Produktentwicklung und die Auswirkung  agiler Führung auf die eigene Unternehmenskultur.

 

#PoDojo
Modul 1
Trends und Entwicklungen
Dienstag, 24. April 2018 17:00 bis 18:30
  • Wie Digitalisierung die Rolle von HR verändert und welche Chancen sich ergeben
  • Aktuelle Entwicklungen der HR Technologie in der Übersicht
  • Vertikale Softwarelösungen ermöglichen agile HR Technologie-Strukturen
  • Ausblick auf eine digitale HR Struktur, die bereits heute möglich ist

Lernen Sie was Digital HR ist und warum dies für die HR so wichtig ist; den Unterschied zwischen horizontalen HR Suiten und vertikal integrierten Lösungen und welche Bereiche des HR Managements bei Ihnen für eine erste Digitalisierung interessant sein könnten. 

 

Senior Project Manager/ Consultant Talent Acquisition Axel Springer SE
Modul 2
Analytics in der Personalbeschaffung
Dienstag, 8. Mai 2018 17:00 bis 18:30
  • Analytics und Big Data – was steckt dahinter?
  • Analytics im Recruiting
  • Anwendungsbeispiele zu Recruiting

Lernen Sie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Analytics und Big Data im Recruiting kennen und die Grundbegriffe und den Nutzen von Recruiting Analytics.

 

Personalmarketing für Zentral-Europa BearingPoint
Modul 3
People Analytics - datenbasierte Personalentscheidungen treffen
Dienstag, 15. Mai 2018 17:00 bis 18:30
  • Nutzen des Einsatzes von People Analytics im Unternehmen
  • Verfügbare Datenquellen zur Nutzung/Auswertung
  • Anforderungen an den Datenschutz
  • Die sieben wichtigsten Einsatzbereiche von Analytics in HR

Lernen Sie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von People Analytics in der Personalarbeit kennen, die Grundbegriffe und den Nutzen von People Analytics, das Bewerten von Nutzungsmöglichkeiten von externen People Analytics Technologien für Ihr Unternehmen, die Angabe von rechtlichen Einschränkungen in Deutschland und die Erstellung für ein erstes Pilotprojekt in Ihrem Unternehmen.

 

Senior Director KellyOCG
Modul 4
Messung & Entwicklung von Unternehmenskultur
Mittwoch, 16. Mai 2018 17:00 bis 18:30
  • Theoretische Perspektiven auf Unternehmenskultur
  • Aktuelle Spannungsfelder zwischen Agilität und Demokratie
  • Herausforderungen bei der Messung von Unternehmenskultur
  • Moderne Formate zur Veränderung der Unternehmenskultur

Lernen Sie theoretische Grundlagen und Modelle zur Unternehmenskultur kennen, Unternehmenssituationen anhand theoretischer Modelle, z.B. anhand des Eisberg-Modells von Schein oder anhand der Kulturdimensionen nach GLOBE zu analysieren und die Bedeutung von Agilität und Demokratie als neue Kulturmerkmale von Unternehmenskultur.

 

Professor für Innovationsmanagement/Gründer Hochschule der Medien Stuttgart
Modul 5
Digital Leadership
Dienstag, 29. Mai 2018 17:00 bis 18:30
  • Das digitale und agile Mind- und Skill-Set für Führungskräfte
  • Die Elemente des Digital Leadership
  • Agile Methoden zur Mitarbeiterführung wie Objectives & Key Results (OKR)
  • Transformationsplan für die individuelle Führungs-Situation
  • Best Cases

Lernen Sie die Bedeutung von Agilität und Demokratie als neue Kulturmerkmale von Unternehmenskultur kennen; Haltung und Führungsstile in der digitalen Transformation; das Anwenden von VOPA+ Modell in der Führungsarbeit und erste praktische Schritte im Bereich Digital Leadership mit Hilfe von „Objectives & Key Results (OKR)“ und „Management 3.0“ gehen zu können.

 

+Pluswerk AG
Modul 1
Einführung ins Change-Management

Montag, 27. November 2017 17:00 bis 18:30

  • Was ist Change Management?
  • Veränderungsprozessen gestalten
  • Organisationsdiagnose
  • Was ist Organisationskultur?
  • Wandel stabilisieren

Lernen Sie Anlässe und Ziele für Veränderungsprozesse zu benennen; Gründe für das Scheitern von Veränderungsprozessen zu erörtern; Erfolgsfaktoren von Veränderungsprozessen zu beschreiben; einen einfachen Change Prozess anhand des generischen Phasenmodells zu entwickeln, anzupassen und zu konkretisieren und Erfolgsfaktoren für Kulturwandel zu analysieren.

 

Berater trinfactory
Modul 2
Kommunikation in der Veränderung

Montag, 04. Dezember 2017 17:00 bis 18:30

  • Acht Stufen der Veränderung
  • Stufe für Stufe – Welche Kommunikationsmaßnahmen passen?
  • Praxisbeispiel – Stakeholderanalyse
  • Praxisbeispiel – Kommunikationsplan

Lernen Sie die Wichtigkeit von Kommunikation in Veränderungsprozessen zu verstehen; die acht Stufen der Veränderung nach Kotter zu erklären; die relevanten Zielgruppen für die Veränderung zu analysieren; eine Stakeholderanalyse anzuwenden und einen Kommunikationsplan umzusetzen.

Senior Berater SAP SuccessFactors
Modul 3
Führung in der Veränderung

Montag, 11. Dezember 2017 17:00 bis 18:30

  • Veränderungen kompetent gestalten
  • Rolle von Personalentwicklern und Führungskräften im Change Prozess
  • Mobilisierung von Beteiligten Hindernisse im Change Prozess

Lernen Sie die Bedeutung von Führung in Veränderungssituationen zu skizzieren; die 7 Phasen zu erklären, die jeder Beteiligte eines Change-Projekts durchläuft; typische Verhaltensmuster der Mitarbeiter zu analysieren und zu deuten; zu jeder Phase mindestens eine Maßnahme zu nennen, die den Mitarbeitern helfen würde, in die nächste Phase zu wechseln und zu jeder Phase mindestens eine Handlung zu nennen, die eine erfolgreiche Führungskraft verstärkt umsetzen sollte.

 

HR Director Central Europe und HRBP Europe Dispensing & Respiratory Technologies Becton Dickinson

Geschäftsführer, Führungskräfte, Personal- und Organisationsentwickler, Change Agents, Personalmanager

06.03.2018 bis 19.06.2018
06.03.2018 bis 19.06.2018
1.590 € 11.290 € 1

Teilnehmer

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

Teilnehmer
clear Teilnehmer löschen

add Weitere Teilnehmer
Mögliche Zahlungsarten:
banktransfer wirecard checkout page cc
* Pflichtfelder 1 Zzgl. MwSt.
Mario Rapsch
Mario Rapsch
E-Learning Manager

mario.rapsch@humanresourcesmanager.de

Tel +49 30 44729-515

Michelle Sellenriek
Michelle Sellenriek
Teilnehmermanagement E-Learning

michelle.sellenriek@humanresourcesmanager.de

Tel +49 30 44729-518

1 Zzgl. MwSt.