Universität St. Gallen

«CAS in HR Value Creation» – Führend in HR Leadership und People Management
Ein Zertifikatskurs des Lehrstuhls für Personalmanagement am FAA-HSG

Über Universität St. Gallen

Die Diskussion über zukunftsfähige Geschäftsmodelle und die damit verbundene Implementierung von digitalen Systemen und Tools ist allgegenwärtig. Industrie 4.0, Digitalisierung, Mobilität und Customer Experience resultieren im Megatrend «New Work»: In der flexiblen und wenig berechenbaren Arbeitswelt von morgen wird sich die Art und Weise, wie wir arbeiten, umfassend verändern – mit einschneidenden Auswirkungen für Mensch und Organisation. Wie lassen sich die Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen People Management und digitale Transformation langfristig sichern?

Gestalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens!

Unser «CAS in HR Value Creation», basierend auf dem St. Galler Personalmanagement©-Ansatz, vermittelt Ihnen die wichtigsten Erkenntnisse, um diese zukunftsorientierte Transformation erfolgreich zu gestalten. Angeleitet durch ausgewiesene Experten erarbeiten Sie Lösungsstrategien für die Herausforderungen einer datengetriebenen, agilen Arbeitswelt. Individuelles Coaching ermöglicht Ihnen zudem einen gezielten Transfer des Erlernten in den konkreten Kontext Ihres Unternehmens.

 

«So gelingt der Transfer von Forschung und Wissenschaft in die Praxis. Hochmotivierte und kompetente Referenten treffen auf offene und diskussionsfreudige HR-Leiter. Super Atmosphäre!»

Urs Burgstaller
Leiter Personal und stellv. CEO
Kant. Psychiatrische Dienste Sektor Nord, Wil

 

4 praxisrelevante Module 

Der Kurs fokussiert auf vier unverzichtbare Zukunftskompetenzen des HR Leadership. Wir starten am 13. Februar 2020 mit dem Modul «HR Value Creation Strategy» zu kulturprägendem HR-Management. Im zweiten Modul «HR Agenda Setting» zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Anliegen durch Storytelling erfolgreich positionieren können. Im dritten Teil «HR Analytics» liegt der Fokus auf HR-Tech und evidenzgeleiteten Analysen. Das finale Modul «HR Leadership Development» thematisiert zentrale Anforderungen an moderne Führungskräfte.

Die Zukunft der Arbeit – Ansporn und Anspruch 

Als eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa hat sich die 1898 gegründete Universität St. Gallen (HSG) das Ziel gesetzt, integratives Denken, verantwortungsvolles Handeln und unternehmerischen Innovationsgeist in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern.

Das Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitswelten der HSG (FAA-HSG) widmet sich komplexen Fragestellungen der (neuen) Arbeit aus interdisziplinärer Perspektive. Wir sind Ihre Ansprechpartner der Wahl zu Fragen der Arbeit, des Arbeitsrechtes, des Personalmanagements und zur Organisation der Arbeit. Mit dem Fokus auf vertrauensbasierte Führung, positives Personalmanagement und Formen der Zusammenarbeit in neuen Organisationen vereinen wir Herausforderungen aus der Praxis mit Spitzenforschung.

Der «CAS in HR Value Creation» passt ideal zu den aktuellen Herausforderungen Ihres Unternehmens und Ihren persönlichen Ambitionen – wir sind Ihr Coach für die Zukunft! Melden Sie sich zeitnah unter www.hr-seminar.ch/anmelden für einen der limitierten Plätze an. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch (+41 71 224 28 77) oder per E-Mail (beate.schoensee@unisg.ch) zur Verfügung.

Gründungsjahr
1898
Hauptsitz
St. Gallen, Schweiz
Mitarbeiterzahl
19 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
Arbeitsfelder

• Vertrauensbasierte Führung
• Positives Personalmanagement
• Formen der Zusammenarbeit in neuen Organisationen
• Arbeitsrecht 4.0 – Smart Work – Entgrenzte Arbeitswelten
• Arbeitsrecht bei Digitalisierung, Internet & Social Media
• Arbeitsrecht bei Umstrukturierung

Veranstalter

Das Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitswelten (FAA-HSG) ist Teil der Universität St. Gallen Prof. Dr. Antoinette Weibel ist Ordinaria für Personalmanagement an der Universität St.Gallen und Direktorin des FAA-HSG

Weiterbildung

CAS in HR Value Creation
Ein Zertifikatskurs des Lehrstuhls für Personalmanagement am FAA-HSG: www.hr-seminar.ch

Kundenkreis

Zu den Unternehmen, die bereits am CAS teilgenommen haben, gehören u.a. Kienbaum AG, KPMG AG, Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871), Novocure GmbH, PwC, REWE GmbH, Schott AG und Sunrise Communications AG

Kontakt

Universität St. Gallen FAA-HSG
Forschungsinstitut für
Arbeit und Arbeitswelten
Müller-Friedbergstrasse 6/8
CH-9000 St. Gallen

Email: info.faa@unisg.ch
Tel.: +41 71 224 28 00

www.faa.unisg.ch

Kursanmeldung und Information:
www.hr-seminar.ch
seminare.faa@unisg.ch

Koordination durch:
Beate Schönsee
Tel.: +41 71 224 28 77
beate.schoensee@unisg.ch

Prof. Dr. Antoinette Weibel
Ordinaria für Personalmanagement an der Universität St.Gallen und Direktorin des FAA-HSG