Vergleichsportal für HR-Software-Lösungen (sponsored)

HRNeeds hat es sich Aufgabe gemacht, die unterschiedlichsten HR-Software-Lösungen zu vergleichen und hinsichtlich ihrer Funktionen zu beraten.
© gettyimages / fizkes

– Anzeige –

Die Arbeitswelt wird digital, Arbeitsprozesse werden zunehmend automatisiert bearbeitet. Diese Entwicklung betrifft auch HR-Abteilungen. Allerdings wird dort oftmals noch auf herkömmlichen Weg gearbeitet, was unnötig Ressourcen bindet. Die Entwickler des HR-Software-Vergleichsportals HRNeeds haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, die unterschiedlichsten HR-Software-Lösungen zu vergleichen und hinsichtlich ihrer Funktionen zu beraten. Damit Sie die für Sie passgenaue HR-Software finden.

Urlaubsanträge, Entgeltabrechnungen, Arbeitszeugnisse oder Krankmeldungen: Aktuelle Studien zeigen, dass die Zeitressourcen der Personaler*innen noch zu häufig durch administrative Aufgaben gebunden werden, obwohl diese längst automatisiert durch HR-Software bearbeitet werden könnten. So kommt eine von der Hochschule Niederrhein und Aconso durchgeführte Studie zu dem Ergebnis, dass der Wandel zu vollautomatisierten administrativen Personalprozessen erst in etwas weniger als der Hälfte der Unternehmen, in denen die Befragten tätig sind, umgesetzt worden ist. Dabei, so ein Ergebnis einer von HR Today und der Fachhochschule Nordwestschweiz initiierten Studie, kann die Digitalisierung von HR-Prozessen zu Qualitätssteigerungen und Kosteneinsparungen führen. Vorausgesetzt, die Software passt zu den Bedarfen und die nötigen Schnittstellen zu bereits im Einsatz befindlichen IT-Systemen sind vorhanden. Denn, so ein weiteres Ergebnis der Studie: Zielgerichtetes Vorgehen ist vonnöten, allzu oft werden noch unausgefeilte Lösungen implementiert, die statt zu dem erwünschten Mehrwert zu Mehrarbeit führen.

Passt die HR-Software hingegen zu den Anforderungen des Unternehmens, kommt es nicht nur zu mehr Effizienz und einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit, sondern auch zu einer Neuausrichtung der HR-Abteilung. Diese kann mithilfe der digitalen Entlastung ihrer strategischen Rolle gerecht werden, die in Zeiten des Fachkräftemangels vor allem auch darin besteht, qualifiziertes Personal zu finden, einzustellen, weiterzuentwickeln und zu binden. Allesamt zeitintensive Aufgaben. Und längst nicht die einzige Herausforderung. Denn Personaler haben parallel dazu noch die Change-Prozesse in den anderen Fachabteilungen der Unternehmen zu begleiten und zu organisieren. Auch dort müssen die Mitarbeiter*innen auf dem Weg in die digitale Welt kompetent und mit Fingerspitzengefühl begleitet werden.

Doch wie lässt sich die für das eigene Unternehmen passende HR-Software finden, wie die größten Vorteile erzielen, ist der HR-Software-Markt doch stark zerklüftet und überdimensioniert? Transparenz schafft hier das Informations- und Vergleichsportal HRNeeds. HR-Experten haben dort über 60 HR-Software-Lösungen verglichen – von Tools für die Personalabrechnung bis hin zu solchen für das Human Capital Management (HCM). So lassen sich die Anforderungen der Unternehmen mit den Softwarelösungen abgleichen – übermittelt wird Nutzer*innen schließlich eine Liste der passenden Softwarelösungen – Einfach, schnell & kostenlos.

In den folgenden HR-Bereichen führt HRNeeds Vergleiche durch:

  • Personalabrechnung (Payroll)
  • Bewerbermanagement / Recruiting
  • Personalmanagement u.a. digitale Personalakte, Mitarbeitergespräche,
  • Personalentwicklung u.a. Nachfolgeplanung, Talentmanagement, Skill- und Kompetenzmanagement
  • Bildungsmanagement & eLearning
  • Personalzeitwirtschaft
  • Personaleinsatzplanung
  • Dokumentenmanagement Software (DMS)
  • Digitale Reiskostenabrechnung
  • Softwareunterstützte Führerscheinkontrolle

Weitere Information unter www.hrneeds.de

Logo HRNeeds