Das neue Heft ist da! Titelthema: Rebellion

01.07.2021  |  HRM-Redaktion
In unserer neuen Printausgabe geht es um kritisches Denken, Machtgerangel, Arbeitskampf und das Aufgeben alter Strukturen.
© Quadriga

In unserer neuen Printausgabe geht es um kritisches Denken, Machtgerangel, Arbeitskampf und das Aufgeben alter Strukturen.

Rebellinnen und Störenfriede sind diejenigen, die Innovationen und Veränderungen voranbringen. Alles, was Unternehmen dafür tun müssen, ist, ihnen Raum zu geben. Leider wird dieser Raum nicht gern geschaffen. Systemkritik ist in großen Unternehmen meist unerwünscht. Wer Strukturen infrage stellt und zu wahrem Wandel anregt, wird oft als unbequem oder schwierig wahrgenommen. Konformität scheint vielerorts die beliebtere Eigenschaft zu sein. Doch hinter dem, was Verantwortliche als Widerstand empfinden, verbirgt sich meist ein wahrer Kern. Ein Momentum, das das Potenzial zur Veränderung in sich trägt. Wie können wir es sinnvoll nutzen?

Das erwartet Sie im Schwerpunkt:

  • Sturm auf alte Strukturen: Rebellion will verändern. Für die Arbeitswelt bedeutet das, alte Strukturen und Prozesse aufzugeben.
  • Wie rebellisch kann HR sein? Jahrelang war Janina Kugel als Personalvorständin für den Industrieriesen Siemens tätig. Ein Gespräch über Widerstand und Advanced Leadership
  • Machtgerangel: Warum ringen Menschen um Macht und wie ist mit diesem Konfliktpotenzial umzugehen?
  • Betriebsrat als Gegenpartei? Worauf es bei Verhandlungen mit der Arbeitnehmervertretung ankommt
  • Das letzte Mittel Arbeitskampf: Was muss HR beachten, wenn ein Streik droht?
  • Der Nachhaltigkeitsrebell: Waldemar Zeiler ist Mitgründer eines Start-ups für faire Untenrum-Produkte und fordert eine neue Wirtschaft. Das Porträt eines Andersdenkenden
  • „Wehr dich doch mal!“: Oft fehlt Mobbing-Opfern die Kraft, gegen die Schikanen zu rebellieren. Wie HR aktiv werden und das Auflehnen gegen Missstände stärker unterstützen kann
  • Mission Störenfried: Drei Impulse, wie Unternehmen Organisationsrebellen und Gestalterinnen in den eigenen Reihen finden
  • Kritisches Denken lernen: Ein Fünf-Phasen-Modell zeigt, wie ein scharfsinniger Entscheidungsprozess aussehen kann
  • Die Gabe der Einigung: Philosoph und Biologe Andreas Weber hat ein Buch über die Beschaffenheit des Kompromisses geschrieben. Ein Gespräch

Narzissmus in der Arbeitswelt, anonyme Bewerbungen und Mitarbeiterbindung in Familienunternehmen

Neu in dieser Ausgabe: In der Rubrik „Hingehört“ zeigen wir Ihnen ab sofort wichtige Podcasts rund um HR, Arbeit und Menschen. In Folge eins: Klartext HR von Stefan Scheller. In den weiteren Beiträgen geht es unter anderem um Narzissmus in der Arbeitswelt, Recruiting und Mitarbeiterbindung in Familienunternehmen, anonyme Bewerbungen und Interviewfragen, die Männern nie gestellt werden.

Hier geht es zur Leseprobe, zur Bestellung und zur Übersicht unserer Ausgaben.