Das neue Heft ist da! Schwerpunkt: Hürden

01.07.2020  |  HRM-Online-Redaktion
Neue Printausgabe des Human Resources Manager. Schwerpunktthema: Hürden.
© Quadriga

In der neuen Printausgabe geht es um Resilienz, Bad Leadership und darum, wie Führungskräfte ihre Angestellten auch in der Krise erreichen.

Das neue Heft Human Resources Manager ist erschienen. Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist: Hürden.

  • Gemeinsam aus der Krise: Gerade in Krisenzeiten ist es schwer, den Draht zu den Mitarbeitern zu halten. Wie Führungskräfte ihre Angestellten dennoch erreichen und welche Rolle Empathie dabei spielt.
  • Erschöpfende Resilienz: Widerstandsfähigkeit ist das neoliberale Credo der Gegenwart. Die Soziologin Stefanie Graefe im Gespräch über Anpassungsdruck, Burn-out und die wahren Hürden hinter manchen Schwierigkeiten.
  • Gute Führung, schlechte Führung: Der Leadership-Experte Jürgen Weibler spricht im Interview über ein schwer zu fassendes Phänomen: Bad Leadership.
  • Du Ignorant! Renitenz ist ein beliebtes Stilmittel im sozialen Miteinander. Warum argumentieren auch nicht immer weiterhilft.
  • Keine Standardlösung: Die Bürogestaltung kann Angestellte vor ziemliche Hürden stellen. Katharina Dienes, Architektin und Mitarbeiterin am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, spricht im Interview über gelungenes Arbeitsplatzdesign.

Im Fokus: Recruiting

Mit der Pandemie bricht für das Recruiting eine neue Ära an. Digitale Prozesse und Tool werden immer wichtiger. Gleichzeitig ändern sich die Vorzeichen auf dem Jobmarkt und viele Recruiter werden mit geringeren Budgets mehr leisten müssen.

Einhornkapitalismus, Regelverstöße und Social Distancing

Investoren von Start-ups sind immer auf der Suche nach dem nächsten Einhorn, also einer Firma, die eines Tages eine Milliarde Euro oder mehr wert ist. Es gibt mittlerweile unzählige Einhörner in den USA und China. Was kann HR von ihnen lernen? Außerdem: Warum es gelegentlich einen fantasievollen Regelverstoß braucht, um Mitarbeiter klug zu führen. Und: Sieben Gedanken zur Arbeitszeitgestaltung in Zeiten von Social Distancing.

Hier geht es zur Leseprobe, zur Bestellung und zur Übersicht unserer Ausgaben.