(Senior) Talent Acquisition Manager/Recruiter

hrm

(Senior) Talent Acquisition Manager/Recruiter

EPO

(Senior) Talent Acquisition Manager/Recruiter (m/w)
(HR Kundenschnittstelle und Talentmanagement)
Fünfjahresvertrag – München


Als das Patentamt für Europa fördert das Europäische Patentamt Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftswachstum in ganz Europa, indem es sich einer hohen Qualität verpflichtet und effiziente Dienstleistungen nach Maßgabe des Europäischen Patentübereinkommens erbringt. Mit erfahrenem, umfassend unterstütztem und hoch motiviertem Personal setzt es weltweit Maßstäbe und spielt eine führende Rolle bei der Entwicklung eines effektiven globalen Patentsystems. All seine Beziehungen - sei es innerhalb des Amts oder zu Partnern in aller Welt - basieren auf Effizienz, Vertrauen und Transparenz. Seine Verfahren versetzen seine Mitarbeiter in die Lage, von der ganzen Fülle ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten Gebrauch zu machen.

Die in der Hauptdirektion Human Resources angesiedelte Direktion 4.3.1 (HR Kundenschnittstelle und Talentmanagement) ist für sämtliche Aspekte der Personalförderung zuständig, von der Talentakquise über die Talentförderung bis hin zum Talentmanagement.

Zur Direktion 4.3.1 gehört das Referat Talentakquise, das aus etwa zwanzig Mitarbeitern in München und Den Haag besteht, von denen sieben Senior Talent Acquisition Manager sind. Es ist unter anderem dafür zuständig, die EPA-Strategie für die Talentakquise weiterzuentwickeln, um proaktiv die Diversität der Belegschaft sicherzustellen und die besten Bewerber in Europa anzuwerben und auszuwählen. Tätigkeitsschwerpunkt des Referats ist die jährliche Einstellung von rund 200 Patentprüfern, d. h. von mehrsprachigen Ingenieuren und Naturwissenschaftlern aus den 38 Mitgliedstaaten der Europäischen Patentorganisation.


Zur Verstärkung unseres Teams in München suchen wir nun einen Senior Talent Acquisition Manager/Recruiter.

location_on
München
date_range
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Jobbeschreibung

Hauptaufgaben

  • Tätigkeit als Berater in Fragen der Talentakquise sowie Unterstützung von Führungskräften und Mitarbeitern der Personalabteilung im Hinblick auf bedarfsgerechte Personalentscheidungen
  • Entwicklung und Umsetzung von Rekrutierungsstrategien für unterschiedliche Profile, aktive Rekrutierungsstrategien inbegriffen
  • Prüfung und Auswahl: Konzeption von Prüfungs- und Auswahlverfahren, damit Führungskräfte auf der Grundlage umfassender und genauer Erkenntnisse über die Stärken und Entwicklungsbereiche eines Kandidaten fundierte Entscheidungen treffen können; diese Aufgabe umfasst auch die Führung des Vorsitzes in den Prüfungsausschüssen
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für eine sog. "Talent-Pipeline" im eigenen Zuständigkeitsbereich
  • Unterstützung und aktive Mitwirkung an der Strategie zur Schärfung des Arbeitgeberprofils des EPA ("Employer Branding")
  • Repräsentation des EPA als Arbeitgeber der Wahl auf Messen und gegenüber externen Stakeholdern (z. B. Universitäten und anderen relevanten Organisationen)
  • Mitwirkung an der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Talentakquise-Portfolios durch Übernahme von Verantwortung als Fachexperte für Teile der Talentakquise-Strategie
  • Teilnahme und Mitwirkung an Projekten und Arbeitsgruppen


Der Bewerber sollte mitbringen:

  • mindestens fünf Jahre Berufserfahrung als Recruiter in einem internationalen Unternehmen bzw. in einer internationalen Headhunting-Agentur und entsprechende Erfahrung mit der Rekrutierung insbesondere technischer Profile bei angespannter Arbeitsmarktlage
  • fundierte Kenntnis europäischer Arbeitsmärkte und entsprechender Talentakquise-Trends und 
-Strategien sowie sehr gute Kenntnis der verfügbaren Tools und Rekrutierungskanäle
  • ausgeprägte Erfahrung mit verschiedenen Ansätzen zur Anwerbung talentierter Kräfte bei angespannter Marktlage, Schwerpunkt Diversität
  • sehr gute Kenntnis herkömmlicher und innovativer Rekrutierungskanäle
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen der Führung von Bewerbungsgesprächen und der Auswahltechniken einschließlich psychometrischer Tools
  • proaktive und vorausschauende Denkweise, Eigeninitiative und Befähigung zur Entwicklung neuer Lösungen sowie die Bereitschaft, persönliche Verantwortung zu übernehmen
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte soziale Kompetenz sowie Befähigung zum Aufbau eines tragfähigen Netzwerks von Kontakten zu internen und externen Stakeholdern
  • Befähigung, kundenorientierte Dienstleistungen zu erbringen
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, auch unter hohem Termindruck
  • Fähigkeit, mehrere Prioritäten gleichzeitig und ergebnisorientiert zu bewältigen
  • Berufserfahrung in einem internationalen Arbeitsumfeld


Mindestanforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau oder - in Ausnahmefällen - gleichwertige Berufserfahrung. Ausgezeichnete Kenntnisse einer Amtssprache (Deutsch, Englisch oder Französisch) und Verständnis der beiden anderen Amtssprachen.
  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der Europäischen Patentorganisation


Gehalt und Sozialleistungen

Das EPA bietet attraktive Gehälter, hervorragende Sozialleistungen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen internationalen Umfeld. Das monatliche Nettogrundgehalt* des Stelleninhabers beträgt je nach Vorerfahrung zwischen 5 317 und 7 530 EUR. Abhängig von den persönlichen Umständen haben EPA-Bedienstete gegebenenfalls Anspruch auf eine Umzugsbeihilfe sowie diverse Zulagen (z. B. Haushalts-, Unterhaltsberechtigten-, Kinderbetreuungs-, Erziehungs-, Auslands-, Miet- und Sprachenzulage sowie Einrichtungsbeihilfe).

Kontaktinformationen

Bewerbungsschluss: 12.01.2018

Einstellungsverfahren

Am Ende des Auswahlverfahrens werden geeignete Bewerber unter Umständen für einen Zeitraum von zwölf Monaten in eine Reserveliste aufgenommen, die das EPA zur Besetzung vakanter Stellen mit ähnlichem Profil heranziehen kann. Ein Platz auf der Reserveliste bedeutet jedoch nicht, dass Ihnen ein Stellenangebot gemacht wird oder dass Sie Anspruch auf eine Beschäftigung beim EPA haben.

Verfahren und Zeitrahmen

Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf der Grundlage der Qualifikationen und einschlägiger Erfahrung unter Berücksichtigung des Bewerbungsgesprächs, etwaiger Tests und/oder eines Persönlichkeitsfragebogens.
Die Bewerbungsgespräche sind für die 5. Kalenderwoche 2018 in München geplant.

Das EPA verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert als Arbeitgeber, der 2010 die Charta der Vielfalt unterzeichnet hat, die Diversität der Beschäftigten.
Alle Bewerbungen um freie Stellen werden begrüßt; die Auswertung erfolgt anhand der beruflichen Eignung der Bewerberinnen und Bewerber in Relation zum Rollenprofil für die ausgeschriebene Stelle unabhängig von Nationalität, ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Familienstand, Behinderung, elterlichen Pflichten, Alter, Religion oder Weltanschauung.

* nach Abzug der internen Steuer zugunsten der Europäischen Patentorganisation und vor Abzug der Arbeitnehmerbeiträge im Rahmen des Sozialversicherungssystems und der Versorgungsordnung.

Bewerben können sich Staatsangehörige der Mitgliedstaaten der Europäischen Patentorganisation (zurzeit Albanien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Estland, Finnland, Frankreich, Hellenische Republik, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern). Die Stellenbesetzung erfolgt nach dem Grundsatz der Gleichbehandlung. Das attraktive Besoldungsniveau entspricht dem anderer internationaler Organisationen. Die drei Amtssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch. Bewerber werden gebeten, den Online-Bewerbungsbogen über den Bewerben-Button oder diesen Link auszufüllen

access_time11.12.2017

Weitere Jobs

hrm
CLARIANT
location_on
Frankfurt, München
date_range
Ab sofort
hrm
Red Bull GmbH
location_on
Fuschl am See
date_range
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
hrm
EPO
location_on
München
date_range
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
hrm
Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbH
location_on
München
date_range
01.03.2018
hrm
Home24 AG
location_on
Berlin
date_range
ab sofort

Für Arbeitgeber

hrm
Mitarbeiter finden
Informieren Sie sich über unsere Stellenanzeigen und welche weiteren Möglichkeiten wir bieten, um Sie bei der Personalsuche zu unterstützen.
Stellenanzeige schalten

Ansprechpartner für Anzeigenschaltung

hrm
Gregor Ringsdorf
E-Mail schreiben

Tel.: +49 30 84859-253

Fax.: +49 30 84859-253